Bei schon fast sommerlichen Temperaturen haben die Kinder der Sandauer Kita "Sonnenkäfer" am Sonnabend ihr Frühlingsfest gefeiert. Gemeinsam mit Eltern, Erziehern und weiteren Besuchern hatten sie viel Spaß bei dem bunten Programm im Garten der Einrichtung. Die Spenden dieses Tages werden gespart für ein Trampolin.

Sandau. "Wir sparen für ein Trampolin auf unserem Spielplatz" steht über einem Foto, das solch ein Sportgerät zeigt. Rund 2000 Euro sind nötig für ein fest eingebautes Trampolin, wie es sich die Sandauer Kinder wünschen. "Das ist ein gutes Sportgerät für Kinder und fördert die Bewegung", sagt Kita-Leiterin Doris Leichnitz. Mit dem Frühlingsfest am Sonnabend wurde ein Anfang gemacht. In der Kita steht jetzt ein Sparschwein, das sich hoffentlich prall füllt, damit der Wunsch der Kinder in Erfüllung geht.

Das Frühlingsfest war nicht nur für die Kita- und Hortkinder aus der Einrichtung gedacht, sondern für alle interessierten Besucher aus dem Elbestädtchen und der Umgebung. Deshalb hatte die Vorsitzende des Elternkuratoriums Tina Lindemann ihre selbst gestalteten Plakate zum Beispiel auch in Havelberg ausgehängt. Gern hätten es mehr Gäste sein können, aber die, die der Einladung der "Sonnenkäfer" folgten, hatten auf jeden Fall ihren Spaß.

Das Angebot konnte sich sehen lassen. Die Kinder aus der Einrichtung und vom Karneval zeigten ein Programm. Die Feuerwehr präsentierte ihr Löschfahrzeug und betreute den Stand, an dem mit Wasser auf Büchsen gezielt wurde. Torwandschießen war möglich und natürlich das Toben auf dem Spielplatz. Ein großes Zelt bot Schatten. Hier saßen vor allem die Erwachsenen und ließen sich Kuchen gut schmecken. Den hatten Eltern gebacken. Später am Nachmittag gab es Leckeres vom Grill. Die Kinder nutzten gern die Möglichkeit zum Malen und Basteln. Außerdem ließen sie sich ihre Gesichter schminken.

Doris Leichnitz bedankt sich bei der Feuerwehr, dem Karnevalsverein, der Stadt, den Kuchenbäckern und allen anderen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben.

Nächste Höhepunkte in der Kita sind am 12. Mai das Kinder-Eltern-Sportfest und am 25. Mai der Besuch eines Zauberers. Zum Kindertag am 1. Juni soll es sich dieses Mal um Sinne und Erlebnisse drehen.

 

Bilder