Havelberg (as). 2986,20 Euro ist die Summe, die die Sparkasse Havelberg noch im Topf aus den Zweckerträgen des PS-Lotteriesparens hatte. Gestern überreichte Teilmarktleiter Heinz Caro einen Scheck über diese Summe an den Vorsitzenden des Heimatvereins Thomas Krispin und Schatzmeisterin Erika Rittner. Mit dem Geld will die Sparkasse das Ende des vergangenen Jahres gestartete Kulturprojekt Stadtinsel, das unter dem Dach des Heimatvereins arbeitet, unterstützen.

Insgesamt wurden aus dem Zweckvertrag knapp 7200 Euro zur Unterstützung an Vereine im Bereich Havelberg ausgegeben. Der Geschäftsbereich war dieses Mal überproportional mit Geld ausgestattet worden, das Vereinen zugute kommen konnte, freut sich Heinz Caro. "Für das Kulturprojekt wollen wir eine Anschubfinanzierung leisten, denn wir wollen es fördern", erklärt der Sparkassenchef.

Der Heimatverein nahm das Geld dankend entgegen. Geld kommt auch aus dem Programm "Stärken vor Ort". Es wird benötigt, um das Kulturmanagement aufzubauen.