Havelberg. Der Kantatenchor Havelberg bereitet sich seit einigen Wochen auf ein A-cappella-Konzert vor, mit dem er am Vorabend des kirchlichen Sonntags Kantate das Publikum im Dom erfreuen will. Kirchenmusiker Mike Nych hat das Programm unter den Titel "Singet dem Herrn ein neues Lied" gestellt. An diesem Sonnabend, 21. Mai, erklingen ab 17 Uhr Motetten und andere Vokalwerke aus sechs Jahrhunderten. Das geht los mit Musik aus dem 16. Jahrhundert von Hans-Leo Hassler (1564 bis 1612) und endet im 21. Jahrhundert mit modernen Harmonien eines baltischen Komponisten. Der Chor ist mit großem Spaß bei der Probe, wie der Kirchenmusiker berichtete. Die junge Sopranistin Christiane Schroetel aus Halle wird begleitet von Judith Tetzlaff (Flöte) sowie Mike Nych an der Orgel. Der Eintritt ist frei. Für die Kirchenmusik wird um eine Spende gebeten.

Die "erste große Sache mit dem Kantatenchor" plant Mike Nych für den Dezember, wenn am zweiten Adventssonntag in der Stadtkirche das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach aufgeführt wird. Auf dieses Chorwerk mit Orchester und Solisten freut er sich bereits sehr. Auch der Kinderchor Havelberg wird dabei mitwirken. Er wird bei den Chorälen mitsingen. Die Proben sollen nach der Sommerpause beginnen.

Bis dahin stehen für den Kantatenchor bereits Proben für ein großes Oratorium im nächsten Jahr auf dem Programm. Zu Pfingsten 2012 sollen Antonio Vivaldis "Gloria" und Georg Friedrich Händels "Dettinger Te Deum" aufgeführt werden.

Mit den jüngsten Sängerinnen und Sängern plant Mike Nych die Aufführung eines Kindermusicals. Jona und die große Stadt Ninive stehen dabei im Mittelpunkt.

Gern gesehen sind übrigens immer wieder Interessenten, die in einem der Chöre mitsingen möchten. Die Kleinsten im Alter von 4 bis 7 Jahren sind die Havelberger Domspatzen und treffen sich jeden Donnerstag um 15.30 Uhr im Musikraum am Dom (Zugang über den Propsteiplatz). Der Kinderchor (ab 8 Jahre) trifft sich dort montags um 17.30 Uhr. Die Havelberger Kantorei probt 14-tägig freitags ab 19.30 Uhr. Für den Kantatenchor, der ein übergemeindlicher Oratorienchor ist, gibt es einen Probenplan. Wer interessiert am Mitwirken ist, wendet sich an Mike Nych oder schaut bei den Proben vorbei.