Carmen Bärmann, Sie motiviert, fiebert mit, feuert an – die Schönhauserin begeistert Kinder für Sport und trainiert im Schönhauser Sportverein erfolgreich den Nachwuchs.

Ralf Billhardt, Havelberg: Wenn es um Kinder und Jugendliche geht, schaut er nicht auf die Uhr, im Dezember ist er als "Chef-Weihnachtsmann" aus dem Adventskalender nicht mehr wegzudenken

Jürgen Bordel, Neuermark-Lübars: Das Dorfleben zu bereichern und den Zusammenhalt in Neuermark-Lübars wieder zu stärken, gelingt dem Vorsitzenden des Heimatvereins sehr gut. Ganz wichtig sind dabei die Kinder im Ort.

Gerda Ott und Christine Siegl, Wust: Dass sich die Wuster Senioren rundum wohlfühlen können, ist auch das Verdienst der beiden Frauen, die nicht nur beim Kaffeeklatsch für die älteren Leute im Ort da sind.

Caren Pfundt, Wulkau: Als "Bürgermeisterin" ist sie mit gro?em Organisationstalent stets für die Wulkauer da und geht etwa in Karnevalsverein, Feuerwehr, Volkssolidarität und Kirche mit gutem Beispiel voran.

Gernot Quaschny, Hohengöhren: Er hat durch die Flut alles verloren, war aber trotzdem mit seinem Boot für viele Menschen in und um Hohengöhren der Retter in der Not.

Ingrid Schaper, Nitzow: Immer mal wieder was Neues lässt sich die Nitzowerin einfallen, damit es in der Ortsgruppe der Volkssolidarität nicht langweilig wird.

Isabell Schütze, Vehlgast: Die Vehlgasterin sprüht nur so vor Ideen und Tatendrang, wenn es darum geht, für die Senioren in der Ortschaft gesellige Nachmittage zu organisieren.

Annegret Steffen, Havelberg: Sie bringt Schwung in die Arbeit des DRK-Ortsvereins Havelberg, ist überall zu finden, wo Not am Mann ist, und streicht Ideen erst aus ihrem Kopf, wenn sie sie verwirklicht weiß.

Iris Walther, Warnau: Das Herz der Warnauerin schlägt für den Fußball. Die Fanbeauftragte kümmert sich außerdem um die Sportfrauengruppe.