Gardelegen (cb) l An der Buschstückenstraße in Gardelegen hat es am Donnerstag in einer Werkhalle gebrannt. Alarm war um 21.01 Uhr. Schadenshöhe und Brandursache sind noch nicht geklärt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Vermutlich war das Feuer durch einen technischen Defekt in einer Maschine ausgebrochen. Die Aktiven der Solpke waren mit Fahrzeugen, die Berger mit einem Fahrzeug, die Klster Neuendorfer mit zwei Fahrzeugen und die Gardeleger Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen vor Ort. Einsatzende war um 23.50 Uhr. 65 Feuerwehrleute waren im Einsatz.