Klötze (ue). Der Bewohner des Klötzer Medina-Heimes, der seit Montag vermisst wurde (wir berichteten), ist tot. Mitarbeiter des Heims fanden den 52-Jährigen am Freitagmittag auf dem Gelände in einem abgelegenen verschlossenen Schuppen. Die Polizei nennt Suizid als Todesursache und schließt Fremdverschulden aus.