Apenburg l Als eingefleischter Fan des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München lässt sich Kornelia Kahle kein Spiel von Ribery und Co entgehen. Ob am heimischen Fernseher oder bei der Übertragung in der Gaststätte Apenburger Hof: die Apenburgerin fiebert leidenschaftlich mit den Roten mit. "Seit 36 Jahren, durch alle Höhen und Tiefen", verrät Kornelia Kahle, die alle nur Conny nennen, der Volksstimme. Meist gab es dabei Grund zur Freude. "Ich habe aber auch schon geweint, etwa nach dem bitteren Ende im Champions-League-Finale 2012 daheim in München", sagt sie.

Freitag war auf alle Fälle ein Tag der Freude. Ging doch für die Apenburgerin ein Weihnachtswunsch verspätet in Erfüllung, den sie auf einen Zettel geschrieben und in den extra aufgestellten Briefkasten des Adventshauses geworfen hatte, das im Dezember tagtäglich seine Türen für Besucher öffnete. "Autogramme von allen Bayern-Spielern und vom Trainer" stand darauf. Keine leichte Aufgabe für das Christkind, das einige Wochen für die Besorgung brauchte. Doch in der vergangenen Woche traf der Umschlag mit den ersehnten Karten endlich ein.

Ilse und Peter Warlich, die auf dem von ihnen bewirtschafteten Schulenburgschen Hof das Adventshaus seit elf Jahren öffnen, überbrachten Kornelia Kahle zu ihrer großen Freude am Freitag das Überraschungsgeschenk: 31 Autogrammkarten aller Bayern-Spieler samt Trainerteam. Auch die Lieblingsstars der Apenburgerin waren dabei. "Das sind Thomas Müller, Manuel Neuer und Mario Götze", verriet sie.

Zu ihrem Glück fehlte nur noch ein Sieg ihrer Bayern am Abend zum Bundesliga-Rückrundenauftakt in Mönchengladbach. "3:0 werden sie gewinnen", prophezeite Kornelia Kahle, die natürlich am Fernseher dabei war. Und fast wäre dieser Tipp eingetroffen: Der Triple-Sieger siegte am Ende mit 2:0. Ausgerechnet durch Tore von Müller und Götze. Freitag war eben ein richtiger Glückstag für "Conny".