Oebisfelde (gri). Am Dienstag, 11. Januar, lädt der Kinderschutzbund um 16 Uhr alle interessierten Eltern in den Kindergarten Villa Kunterbunt ein.

Der Kinderschutzbund engagiert sich für Familien im Landkreis. Er will Eltern stark machen, damit auch ihre Kinder stark werden. Daher will er sich auch in Oebisfelde aktiv einbringen. Die zahlreichen Angebote und Programme laufen in Haldensleben bereits sehr gut und sollen nun auch in Oebisfelde zugänglich sein.

Aus diesem Grund soll nun ein erstes Treffen und ein erster Austausch stattfinden.

"Wir wollen die Ideen der Eltern hören und ihre Wünsche gern berücksichtigen. Auch unsere Vorstellungen der Arbeit im Kinderschutzbund Haldensleben möchten wir gerne vorstellen", erklärte Sarah Kowar.

"In Zukunft soll unsere gemeinsame Arbeit auch die Region Oebisfelde bereichern und die familienfreundliche Arbeit auch im ländlichen Bereich unterstützen", ergänzte Marlis Schünemann. Zum Team des Kinderschutzbundes gehört außerdem Sandy Ritzmann.