Gardelegen (ap) l Ein 83-jähriger Gardelegener ist am Freitag durch den unsachgemäßen Umgang mit Brandbeschleuniger schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Der Senior wollte im Ofen im Keller seines Hauses feuchtes Wurzelwerk verbrennen. Da dieses nicht anbrannte, wollte er mit flüssigem Grillkohleentzünder nachhelfen. Dieser entzündete sich schlagartig und schlug aus dem Ofen, vor dem der 83-Jährige stand. Der Mann wurde in ein Klinikum nach Magdeburg gebracht.