Dannefeld (hsh) l Der 28-jährige Fahrer eines Opel Astra war am Donnerstag gegen 22.45 Uhr auf der Landesstraße 20 von Miesterhorst in Richtung Dannefeld unterwegs. In Höhe "Sauergrund" kam er beim Durchfahren einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr er einen Leitpfosten, überschlug sich seitwärts im Straßengraben, durchbrach einen Koppelzaun und blieb auf den Rädern auf der angrenzenden Koppel stehen. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Altmarkklinikum nach Gardelegen transportiert. Am Auto entstand erheblicher Sachschaden.