Jävenitz (vs) l In der Nacht zu Dienstag ist in Jävenitz ein Schuppen in Flammen aufgegangen. Gegen 0.40 Uhr ging der Notruf ein, teilte die Polizei mit, die Feuerwehren aus Jävenitz und Kloster Neuendorf waren im Einsatz. Der Schuppen in der Algenstedter Straße brannte komplett nieder. In dem Gebäude waren neben Gartengeräten und Stroh zehn Hühner untergbebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Auch zur Schadenshöhe gibt es bislang noch keine Angaben.