Rohrberg (mhd) l Mit Feuerlöschern haben Unbekannte laut Polizei in der Nacht von Freitag auf Sonnabend 10.000 Puten aus einer Mastanlage in Rohrberg (Altmarkkreis Salzwedel) getrieben. Die Täter verschafften sich Zutritt zum Betriebsgelände und öffneten gewaltsam die Stalltür. Ein Tier wurde bei dieser Aktion getötet.

Am Sonabendmorgen liefen die Puten auf dem Außengelände der Anlage herum. Die Feuerwehr Rohrberg half dabei, die Tiere zurück in den Stall zu treiben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzwedel unter der Telefonnummer 03901/8480 entgegen.

Bilder