Das nächste Wochenende steht wieder ganz im Zeichen des Tangelner Waldfestes. Die Organisatoren haben zahlreiche Höhepunkte für Groß und Klein vorbereitet. Zudem tritt die Theatergruppe ein allerletztes Mal auf.

Tangeln l Drei Tage lang feiern die Tangelner am nächsten Wochenende mit ihren Gästen das Waldfest. Um den Besuchern aller Generationen etwas zu bieten, haben die Organisatoren des Waldfestkomitees in den vergangenen Monaten keine Kosten und Mühen gescheut und ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Dabei setzen sie erneut auf die drei Erfolgssäulen Zelttanz, Treckertreck und Familientag, die bisher beim Publikum gut ankamen.

Los geht es am Freitag, 13. Juni. Ab 21 Uhr legt das DJ-Duo "DJs For Fun" im Festzelt auf dem Sportplatz auf und liefert sich einen Wettstreit der Extraklasse. Zudem ist es den Organisatoren gelungen, eines der besten Helene Fischer-Doubles zu engagieren, das mit Tophits wie "Atemlos" und "Phänomen" das Zelt zum Kochen bringen wird. Zu später Stunde kommen schließlich auch noch die Fans von Andrea Berg auf ihre Kosten. Einlass ist ab 18 Jahre, für Minderjährige mit schriftlicher Erlaubnis der Eltern gibt es eine Ausnahme.

"Swagger" lassen das Festzelt erbeben

Alte Bekannte sind am Sonnabend, 14. Juni, zu Gast. Dann rockt die Partyband "Swagger" aus Thüringen über die Bühne, die schon in den vergangenen fünf Jahren bei den Waldfest-Besuchern für tolle Stimmung sorgte. "Es ist wohl nicht übertrieben, wenn wir behaupten, dass wir mit `Swagger` eine der besten Coverbands Deutschlands in Tangeln haben. Wer es in den letzten fünf Jahren noch nicht geschafft hat, sich live davon zu überzeugen, der sollte sich den Auftritt diesmal nicht entgehen lassen", wirbt das Waldfestkomitee für den zweiten Zelttanz-Abend. Einlass ist ab 21 Uhr.

Wie schon am Waldfest-Sonnabend haben die Veranstalter auch am Sonntag, 15. Juni, nichts am Erfolgskonzept geändert. Der gehört den Familien und den Freunden PS-starker Motoren. Der legendäre Treckertreck, der seit Jahren aus dem Waldfest-Programm nicht mehr wegzudenken ist und angesichts der Besuchermassen so langsam an seine räumlichen Grenzen stößt, startet um 10 Uhr auf dem Feld gegenüber dem Sportplatz. In mehreren Klassen versuchen die Treckerpiloten den Bremsschlitten möglichst weit über die Bahn zu ziehen. Anmeldungen von Zugmaschinen sind noch möglich bei Reek Reineke, Telefon 0160/1525389, und Steffen Peters, Telefon 0151/15435380.

Neu ist in diesem Jahr das Ponyreiten für die Jüngsten. Außerdem können sich die Kinder auf einer Riesenhüpfburg austoben, das Eisauto macht auf dem Sportplatz Station und es gibt einen Spielzeugstand. Ab 11.30 Uhr wird Erbsensuppe aus der Gulaschkanone ausgeschenkt und um 14 Uhr eröffnen die Frauen des Tangelner Heimatvereins ihr Kuchenbüfett.

Absoluter Höhepunkt ist dann um 15 Uhr der Auftritt der Theatergruppe des Dorfes - es wird nach 20 Jahren der letzte sein. Zum Abschied wollen die Hobbyschauspielerinnen "Pippi Langstrumpf" zeigen, natürlich wieder in einer speziellen Tangelner Version, bei der kein Auge trocken bleibt. Wer einen guten Sitzplatz ergattern möchte, sollte sich rechtzeitig ins Festzelt begeben, das in diesem Jahr wohl besonders gefüllt sein wird.

Bilder