Brietz/Salzwedel (cb) l Mit 119 Kilometer pro Stunde ist am Samstagabend in Brietz ein Auto gemessen worden. Der Fahrer war damit mehr als doppelt so schnell in der Ortschaft unterwegs wie erlaubt. Das ist das traurige Ergebnis einer Geschwindigkeitskontrolle am Wochenende.

Am Sonnabend und Sonntag hatte die Polizei verstärkt in Brietz die Einhaltung der Geschwindigkeit kontrolliert, gleich dreimal bauten die Beamten dort auf, sowohl tagsüber als auch nachts. Montagvormittag fanden zudem drei Kontrollen in der Kernstadt Salzwedel statt - auf der Ernst-Thälmann-Straße, an der Perver Grundschule und an der Comenius-Ganztagsschule.

Die Bilanz aller Kontrollen: 36 Verwarngelder und 11 Bußgelder. Fünf Fahrer müssen sich zudem darauf einstellen, das Auto eine Weile stehen zu lassen.