Beetzendorf/Diesdorf l Polizeioberkommissarin Kristin Fäseke und Polizeihauptmeister Jörg Bialas sind die ersten Regionalbereichsbeamten im Altmarkkreis Salzwedel. Sie werden im Bereich der Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf arbeiten. Am Donnerstag trafen sie sich mit VG-Bürgermeisterin Christiane Lüdemann. Dabei wurden sie von Polizeirat Sven Meinecke, dem Leiter des Polizeireviers Altmarkkreis Salzwedel, begleitet.

Die beiden Polizeibeamten stehen für alle polizeilichen Belange zur Verfügung, halten Kontakt zur kommunalen Verwaltung, zu Schulen, Vereinen sowie ortsansässigen Unternehmen und werden präventiv arbeiten. Sie werden im Gebiet der VG präsent sein. Zu erreichen sind sie unter Telefon 03902/93935916.

Die Regionalbereichsbeamten sind in der Region nicht unbekannt. Beide wuchsen in der Region Klötze auf und sind seit vielen Jahren im westlichsten Teil des Kreises tätig. Kristin Fäseke schloss im Jahr 1996 ihr Studium an der Fachhochschule der Polizei in Aschersleben ab. Danach war sie als Streifeneinsatzführerin im Revierkommissariat Klötze und als Leiterin der Revierstation Mieste tätig. Seit 2009 leitete sie die Revierstation Diesdorf.

Jörg Bialas begann 1991 seine Ausbildung bei der Polizei. Nach dem Dienst in der Bereitschaftspolizei und im Revierkommissariat Genthin wechselte er zum Revierkommissariat Klötze. Hier war er zwölf Jahre im Streifeneinsatzdienst tätig. Seit dem Jahr 2007 versah er seinen Dienst in der Revierstation Diesdorf.

Mit Christiane Lüdemann ist abgesprochen worden, dass die Bürger die Regionalbereichsbeamten dienstags von 15 bis 18 Uhr im Verwaltungsgebäude am Marschweg in Beetzendorf sprechen können. Die Sprechzeit in den Räumen der Revierstation Diesdorf findet donnerstags von 9 bis 12 Uhr statt.

Bilder