Bis Ende Mai 2015 wird Darnebeck auf offiziellem Weg nur über Klötze und Ristedt zu erreichen sein. Grund ist der Neubau der Jeetze-Brücke an der Kreisstraße nach Jeeben, der in dieser Woche beginnt.

Darnebeck l Noch steht die in die Jahre gekommene Brücke über die Jeetze an der Kreisstraße zwischen Jeeben und Darnebeck. Doch ihre Stunden sind gezählt. Bis Ende der Woche soll von dem Bauwerk nicht mehr übrig sein als ein Haufen Trümmer. Die Arbeiter der mit Abriss und Neubau beschäftigten Firma haben in dieser Woche bereits die Baustelle eingerichtet und wollen sich voraussichtlich heute ans Werk machen.

Ist die Brücke abgerissen, wird die Baugrube ausgehoben. Anschließend sollen Spundwände im Boden verankert werden. Das neue Brückenbauwerk entsteht aus Stahlbeton und soll deutlich schwereren Fahrzeugen die Überfahrt ermöglichen als derzeit. Bisher besteht eine Begrenzung von 15 Tonnen. Laster, die aus Richtung Beetzendorf kommend beispielsweise das Immekather Fricopan-Werk anfahren wollen, müssen den Umweg über Klötze nehmen.

633000 Euro hat der Altmarkkreis Salzwedel im Haushalt für den Brückenneubau eingeplant. Gleichzeitig soll die Überquerung des Kanalgrabens einen neuen Überbau erhalten. Entsprechend lang werden sich die Bauarbeiten hinziehen. Die Fertigstellung ist für Ende Mai 2015 geplant.

Umleitung führt über Klötze und Ristedt

Bis dahin ist die Kreisstraße zwischen Darnebeck und Jeeben für den Verkehr gesperrt. Die offizielle Umleitung führt ab Jeeben über Bandau, Klötze, Immekath und Ristedt nach Darnebeck.

Die Brücke bei Darnebeck ist nicht die einzige, die derzeit in der Region erneuert wird. Auch in Nieps wird seit einigen Wochen an einem neuen Bauwerk über die Hartau gewerkelt (wir berichteten). Die Fertigstellung soll noch in diesem Jahr, frühestens Mitte Dezember erfolgen.

Ein weiteres marodes Brückenbauwerk will der Altmarkkreis Salzwedel 2016 erneuern: die Straßenüberquerung der Purnitz in Siedentramm. So sieht es jedenfalls die vom Kreistag beschlossene Prioritätenliste vor, auf der sich für 2018 auch der Neubau der Purnitz-Brücke in Altensalzwedel findet.