Mahlsdorf/Salzwedel (ap) l Da half nur ein Anruf bei der Polizei, um dem Treiben ein Ende zu setzen: Ein 19-Jähriger aus Magdeburg hat am Freitag kurz nach 16 Uhr mit einem BMW auf der Bundesstraße 71 mehrere Fahrzeuge verkehrsgefährdend überholt. Die Beamten konnten das Auto zwischen Mahlsdorf und Salzwedel stoppen. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der Fahrzeugführer unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Das teilte die Polizei mit.