Weteritz/Solpke (gb) l Auf einer durch Erntearbeiten verschmutzten Fahrbahndecke kam es am Montagabend gegen 19.30 Uhr zu einem Unfall auf der Bundesstraße 188 zwischen Weteritz und Solpke. Auf einem angrenzenden Feld war den ganzen Tag über geerntet worden. Ein landwirtschaftliches Fahrzeug (Traktor mit Schiebeschild) hatte schließlich gegen 19 Uhr begonnen, die Fahrbahn zu säubern. Auf die Arbeiten wurde vorschriftsgemäß mit Verkehrsschildern in beiden Richtungen hingewiesen. Diese übersah indes ein aus Richtung Gardelegen kommender Fahrer eines Pkw BMW aus dem Altmarkkreis. Nach seinem Bremsversuch schlitterte er kurz vor dem Traktor in den Straßengraben. Ein Zusammenstoß erfolgte nicht. Ein ihm nachfolgender Mann, der in einem Pkw Golf, ebenfalls mit Salzwedeler Kennzeichen unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen. Er stieß frontal gegen die Schaufelvorrichtung am Traktor. Er wurde mit Verletzungen ins Gardeleger Altmark-Klinikum gebracht. Der Fahrer des BMW blieb unverletzt, wie der Fahrer des Traktors. Die Bundesstraße war für die Zeit der Bergungsarbeiten voll gesperrt.