Kalbe (ap) l Brandstiftung in Verbindung mit gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr: Dafür werden sich bislang unbekannte Täter verantworten müssen. Sie schoben am Sonnabend gegen 3.15 Uhr eine 240-Liter-Papiertonne in Kalbe auf die Fahrbahn der Schulstraße an der Kreuzung Wernstedter/Ernst-Thälmann-Straße. Dann entzündeten sie den Inhalt. Als die Polizei eintraf, hatten die Kalbenser Wehrleute die Flammen schon gelöscht. Die Plastiktonne brannte vollständig ab. Der Fahrbahnbelag wurde auf einer Fläche von 60x60 Zentimeter beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 200 Euro und sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben. Diese sollten sich im Polizeirevier Salzwedel unter Telefon 03901/8480 melden.