Beetzendorf (wmo) l Für zwei Bauvorhaben in den Ortsteilen hat die Gemeinde Beetzendorf Fördermittel beantragt. Wie Bürgermeister Heinrich Schmauch der Volksstimme mitteilte, handelt es sich zum einen um die Straße vom ehemaligen Bandauer Bahnhof bis nach Poppau hinein. Diese muss komplett erneuert werden. Besonders die vor etlichen Jahren installierten Krötentunnel sorgen immer wieder für Ärger bei den Autofahrern, weil diese zu flach verlegt wurden. Auch im alten Bandauer Rat war deren Beseitigung oder Erneuerung bereits in früheren Jahren Thema. "Wir müssen hier auf jeden Fall etwas tun. Jedes Jahr nur Löcher flicken reicht nicht", betonte der Bürgermeister.

Die zweite Maßnahme, für die sich die Gemeinde Fördermittel erhofft, ist die Erneuerung der Ahlumer Straße in Tangeln von der Brücke bis zur Kreuzung im Ort. Auch hier gebe es bereits Schäden, so Schmauch. Außerdem sei die Straße zu schmal und für das Befahren mit schweren landwirtschaftlichen Fahrzeugen wenig geeignet.