Jübar l Für viele Besucher, die zum Auftritt der altmärkischen Kultband Vehikel in den Gemeindesaal der Jübarer Gaststätte Zur Kastanie strömten, wurden Erinnerungen an alte Zeiten und ihre eigene Jugendzeit wieder wach. Kein Wunder, touren die Vollblut-Musiker doch bereits seit vier Jahrzehnten durch die Säle und Tanzlokale der Altmark und haben mit ihrer live gespielten Covermusik viele Menschen begeistert.

Sechs Stunden Livemusik von Rock bis Schmusesong

Das war auch in Jübar nicht anders, wo die Tangermünder Band den Auftakt zu ihrer Tournee anlässlich 40 Jahre Vehikel startete. Der Kastaniensaal war rappelvoll, als Dieter Podubrin (Bass/Lieder), Ulrich Lierath (Drums), Ingo Röper (Gitarre/Gesang) und Fredi Volkmann (Keyboard/Gesang) es auf der Bühne so richtig krachen ließen.

Rock- und Popklassiker erklangen genauso wie Schmusesongs und aktuelle Hits, so dass die Tanzfläche stets gut gefüllt war. "Sechs Stunden haben die Jungs gerockt, es war fantastisch", schwärmte auch Gastwirt Dirk Wulkau hinterher von dem besonderen Musikereignis.

Wer den Auftritt verpasst hat, sollte sich auf jeden Fall den 23. Mai vormerken. Denn dann bittet Vehikel zur großen Party anlässlich des 40-jährigen Bandbestehens nach Tangermünde. Und auch weitere Gastspiele in verschiedenen Orten der Altmark sind geplant.