Tangeln (wmo) l Am 15. April startet der zweite Teil des Wegebaus im Rahmen des Tangelner Bodenordnungsverfahrens. Mehrere Verbindungen nördlich und östlich des Ortes sollen saniert und größtenteils mit Betonspurbahnen befestigt werden. Der Abschluss der Arbeiten ist für Mitte Juli geplant.

Wenn der Lückenschluss zwischen Darnebecker Weg und Boxerberg erfolgt ist, kann man dann auf gut ausgebauten Wegen mit dem Fahrrad um den Ort herumfahren. Außerdem verbessert sich die Befahrbarkeit für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Die Kosten für den Wegebau werden zu 90 Prozent vom Land getragen.