Böckwitz (sri) l Mit einer Überraschung ist am Mittwoch das Museum Böckwitz in die Saison 2015 gestartet. Vereinschefin Ingrid Schumann präsentierte den Gästen den neuen Aufenthaltsraum, der in den vergangenen Wochen fast fertiggestellt werden konnte.

Im Anschluss besichtigten sie Teile der Grenzausstellung die historischen landwirtschaftlichen Geräte. Die erste Veranstaltung im Museum wird am 26. April das Frühlingsfest sein, kündigte Ingrid Schumann an. Geöffnet hat das Museum ab sofort wieder montags bis freitags 9 bis 13 Uhr, sonnabends, sonntags und an Feiertagen 13 bis 17 Uhr sowie nach Absprache.