Beetzendorf (wmo) l Am kommenden Sonnabend ist es soweit: Dann öffnet das Beetzendorfer Stölpenbad zum ersten Mal in der neuen Saison seine Pforten. Ab 10 Uhr können Besucher in das Becken steigen, das dank der Wärmezufuhr aus der nahen Biogasanlage eine Temperatur von 26 Grad aufweist.

Noch nicht ganz abgeschlossen sind die Arbeiten am neuen Sanitärtrakt des Bades, doch Bürgermeister Heinrich Schmauch verspricht den Badegästen, dass bis zur Eröffnung zumindest eine Sanitäreinheit für die Nutzung zur Verfügung steht. Ein großes Fest - wie zunächst geplant - soll es zum Saisonstart allerdings nicht geben.

Geöffnet ist das Bad täglich von 10 bis 19 Uhr. Die Tageskarte gibt es für zwei Euro (Erwachsene) beziehungsweise einen Euro (Kinder bis 16 Jahre), für die Saisonkarte werden 30 Euro (Erwachsene), 15 Euro (Kinder) beziehungsweise 50 Euro (Familien) fällig.