Jahrstedt. Wer sind die Supertalente in Jahrstedt? Ein heißer Favorit ist die Junge Gesellschaft, sie ist immerhin die treibende Kraft hinter dem Bärenleier-Wochenende in Jahrstedt. Doch auch einzelne haben ihre Chance gehabt – bei der Castingshow, angelehnt an "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL. Kurz vor 21 Uhr hieß es im Jahrstedter Saal am Sonnabend "Bühne frei!" für die Talente: Dem Publikum wurde ein Programm geboten – Gitarrenspiel gab es von drei Interpreten mit Stücken von Janis Joplin bis hin zu den Toten Hosen ebenso wie Tanznummern der GSG 9 – hinter denen sich mit Lea Schmidt, Jenny Apmann, Emma Brettberg, Tanja Schmidt und Saskia Schulz die jüngsten Interpreten dieses Abends verbargen – und dem Squaredance der Damen aus der Sportgruppe. Schwer einzuordnen – ob Tanz oder Comedy – der Auftritt von Marco Müller als Cindy aus Marzahn, die eben mal von ihrem Auftritt in Wolfsburg einen Abstecher nach Jahrstedt unternommen habe. Sehenswert zudem der Auftritt der japanischen Familie um Bettina Bartels.<6><7><8><9>