Alle 14 Schüler der 4. Klasse der Kuseyer Grundschule haben in dieser Woche, wenige Tage vor den Osterferien, die praktische Fahrradprüfung bestanden. Polizei und Verkehrswacht waren mit den Leistungen der Mädchen und Jungen sehr zufrieden.

Kusey. Zusammen mit Klassenlehrer Jens Keunecke hatten sich die Viertklässler der Kuseyer Grundschule in den vergangenen Wochen mit der anstehenden Fahrradprüfung beschäftigt. Vor dem Beginn der praktischen Prüfung am Mittwoch freuten sich Ingolf Banse und Reinhold Grobler von der Salzwedeler Verkehrswacht, dass alle den theoretischen Teil der Prüfung bestanden hatten.

Für Gerd Schönfeld vom Salzwedeler Polizeirevier war das keine große Überraschung, "denn hier in Kusey sind die Schüler in jedem Jahr immer sehr gut vorbereitet", lobte er. Indes musste er dann nach dem Praxisteil der Prüfung dann doch noch ein wenig Lob verteilen, denn die Prüfung hatte bei zum Teil sehr starkem Wind, aber auch leichtem Regen abgelegt werden müssen.

Und doch haben alle Schüler, wie Gerd Schönfeld und sein Kollege Jens Körner nach der Prüfung meinten, keine gravierenden Fehler gemacht. Und so konnten alle Schüler nicht nur ihre Teilnahmeurkunden entgegennehmen, sondern auch ihren Fahrradpass für tadellose Räder sowie Geschenke von der Verkehrswacht. "Mit dieser Prüfung seid ihr nun in der Lage, am öffentlichen Straßenverkehr teilzunehmen", gratulierte Schönfeld. Schulleiterin Claudia Mühl freute sich, dass nicht nur die Schüler alle bestanden haben, sondern dass auch einige Eltern die Prüfung unterstützt haben. Zudem hätten sich als tolle Partner bei dieser Prüfung Wolfgang Mosel und Dietmar Bleiß vom TSV sowie Hausmeister Michael Schulz bewiesen.

 

Bilder