Der Abschnitt der Dammstraße zwischen Breiter Straße und Neustädter Straße soll in den kommenden Monaten ausgebaut werden. Per Beschluss machte der Stadtrat am Mittwoch dazu den Weg frei., Investiert werden sollen rund 260 000 Euro. Bis zum 30. September sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.

Klötze. Die Friedensstraße in Klötze ist seit Monaten Baustelle. In den kommenden Wochen werden die Straßenbauer auch an einer anderen Stelle Klötzes anrücken: Der Abschnitt der Dammstraße zwischen Breiter und Neustädter Straße steht als weiteres wesentliches Bauvorhaben in diesem Jahr auf dem Plan. Per Beschluss hat der Klötzer Stadtrat am Mittwoch den Weg dazu freigemacht. Nach dem derzeitigen Plan erfolgt die Auswertung der eingegangenen Angebote für den Bau ab 5. Mai. Gebaut werden soll ab 1. Juni. Und am 30. September soll die Dammstraße fertiggestellt sein. Bürgermeister Matthias Mann: "Das ist auch wichtig, weil wir diese Straße für die Ausrichtung des Martinimarktes benötigen."

Investiert werden sollen auf dem Abschnitt der Dammstraße insgesamt 260 000 Euro. Dafür wird die Fahrbahn grundhaft ausgebaut, die Nebenanlagen wie Gehwege und Auffahrten werden erneuert. Außerdem gibt es eine neue Straßenbeleuchtung, und die Regenentwässerung wird einschließlich eines Durchlasses zum Schustergraben auf den neuesten Stand gebracht.

Gemäß dem in Sachsen-Anhalt geltenden Kommunalabgabengesetz werden beim grundhaften Ausbau von Straßen den Anliegern Beiträge in Rechnung gestellt. Dies ist bei dem Abschnitt der Dammstraße, der in diesem Jahr gebaut wird, allerdings nicht bei allen Grundstücken der Fall. Denn der nördliche Teil der Straße zwischen Breiter Straße und Schustergraben befindet sich im Sanierungsgebiet. Ihren finanziellen Beitrag leisten müssen allerdings die Anlieger des südlichen Bauabschnittes.

Wie Bürgermeister Matthias Mann vor der Abstimmung im Klötzer Stadtrat informierte, hat die erforderliche Bürgerversammlung bereits stattgefunden.

Neben den Baustellen Friedensstraße und Dammstraße soll es in diesem Jahr in Sachen Baugeschehen in Klötze auch noch an der Einmündung der Poppauer Straße in die Bahnhofstraße ernst werden: Hier soll ein Kreisverkehr eingerichtet werden.