• 1. März 2015



Sie sind hier:



Förster unternahm mit Interessenten eine besondere Exkursion


Mit dem Pferd den Wald erkundet

26.05.2011 05:30 Uhr |




Förster Ralf Knapp (rechts) führt die Reiter während eines Waldritts nahe Hagen.

Förster Ralf Knapp (rechts) führt die Reiter während eines Waldritts nahe Hagen. | Foto: privat Förster Ralf Knapp (rechts) führt die Reiter während eines Waldritts nahe Hagen. | Foto: privat

Hagen (ap). Die Natur vom Rücken der Pferde aus erleben und mehr darüber erfahren, diese Möglichkeit bot sich bei einem besonderen Forstritt. Dazu hatte der Reiterhof Pferdeglück Altmark im Landhaus Plate Hagen eingeladen.

Anzeige

Nach dem Kennenlernen, dem Pferdeputzen und Satteln der Vierbeiner führte Förster Ralf Knapp die Teilnehmer auf seinem Pferd Monaco durch den heimischen Wald. Mit dabei waren Silke Hütter auf ihrem Liebling Attila, Silke Bielefeld auf Gajus, Peggy Binde auf Tabby, Sabine Eppler auf ihrem Pferd Socke, Susanne Stichowski auf Draco, Carola Wiechmann auf ihrem Pferd Quida sowie Gastgeberin Ulrike Schulz auf Enja.

Der Ritt führte zu bestimmten Punkten im Wald, die der Förster im Vorfeld ausgewählt hatte. So lernten die Reiterinnen mehr über Wasserlöcher im Wald, über Douglasien, Fichten, Kiefern, Birken, Eichen, Buchen sowie weitere Bäume und deren Wechselbeziehungen zueinander.

Förster Ralf Knapp (rechts) führt die Reiter während eines Waldritts nahe Hagen.

Förster Ralf Knapp (rechts) führt die Reiter während eines Waldritts nahe Hagen. | Foto: privat Förster Ralf Knapp (rechts) führt die Reiter während eines Waldritts nahe Hagen. | Foto: privat

Das Gespräch kam aber auch auf den zurückliegenden Winter, der durch den Schneebruch in den Wäldern für erheblichen Schaden gesorgt hat. Die Aufräumarbeiten laufen. Doch noch nicht überall sind diese beendet.

In einem Eichenwald machte Förster Ralf Knapp auf die Reste eines Waldkauzes aufmerksam, der vermutlich von einer Eule geschlagen wurde. Aber auch einiges an Wild konnten die Reiter beobachten. So kreuzten Rehböcke ihren Weg. Aber auch Kolkraben, Eichelhäher, Grünspechte und anderes Getier konnten vom Rücken der Pferde genauer unter die Lupe genommen werden.

Die Teilnehmer entdeckten zudem Hinterlassenschaften aus DDR-Zeiten. Denn damals seien die Kiefern geharzt worden, berichtete Ralf Knapp. Davon zeugen noch Glastöpfe sowie altes Werkzeug zum Ausdrücken des Harzes, die noch beim genaueren Betrachten zu entdecken sind.

Nach gut zwei Stunden waren die Reiter wieder zurück am Ausgangspunkt. Zuerst wurden die Pferde versorgt. Dann blieb noch genug Zeit, um in gemütlicher Runde die gemeinsamen Erlebnisse Revue passieren zu lassen. Dabei ließen sich die Teilnehmer Cappuccino und Kuchen schmecken.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2011-05-26 05:30:41
Letzte Änderung am 2011-05-26 05:30:41

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren


Anzeige

Klötze


Anzeige



Lokales



Stellenangebote in der Region Klötze

Stellenanzeigen in der Region Klötze Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Klötze und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Klötze finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Klötze

Immobilienanzeigen in der Region Klötze Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Klötze und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Klötze finden

Fahrzeugangebote in der Region Klötze

KFZ-Anzeigen in der Region Klötze Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Klötze und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Klötze finden

Trauerfälle in der Region Klötze

Traueranzeigen in der Region Klötze Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Klötze und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Klötze

Anzeige

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Klötze





Bilder aus Klötze


Schlittenhunderennen in Kunrau
Qualifikation für die Norddeutsche Meisterschaft. Fotos: Harald Schulz

Kunrau (hsh) l Optimale Bedingungen für die Sportler und ihre Schlittenhunde... weiterlesen


01.03.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Altmärker des Jahres
Altmärker des Jahres. Fotos: Antje Mewes/Christin Käther/Alexander Walter

Salzwedel. Die Volksstimme und die Sparkasse Altmark West haben am Dienstagabend im Salzwedeler... weiterlesen


25.02.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Klötzer feiern Tulpensonntag
Karneval in Klötze. Fotos: Harald Schulze

Klötze (hsh) l Hunderte Karnevalisten und tausende Zuschauer des Festumzugs am Klötzer Tulpensonntag... weiterlesen


16.02.2015 00:00 Uhr
  • Kamera



weitere Bilder aus Klötze

Lokalsport


Live-Ticker Landesklasse I

Stendal. Am kommenden Sonnabend werden ab 14 Uhr die Partien des 18.Spieltags angepfiffen... weiterlesen


26.02.2015 08:48 Uhr


Ex-Vollblutstürmer in Eingewöhnungsphase
Ein erfolgreiches Duo: Michael Kutschki (links) und sein Sohn Felix, bekennende Bayern-Fans, arbeiten zusammen bei den E-Junioren des SSV 80 Gardelegen.

Die letzten großen Erfolge beim SV Schwalbe Schwiesau sind ganz eng mit einem Namen verbunden:... weiterlesen


28.02.2015 00:00 Uhr


SG Saalfeld im Endspiel klar unterlegen
Max Lenz (links), im Zweikampf mit dem Beetzendorfer Joe-Lee Sternagel, erreichte mit der SG Saalfeld das Endspiel, das allerdings verloren wurde.

Eine Woche vor dem Ligastart in der Kreisliga richtete die C-Jugend der SG Diesdorf/Langenapel am... weiterlesen


28.02.2015 00:00 Uhr


Mieste III behauptet Spitzenposition
Frank Krüger und der SV Liesten setzten sich auswärts beim MTV Beetzendorf deutlich mit 8:0 durch. Er holte 1,5 Punkte.

Die 13. Runde der Meisterschaft in der Tischtennis-Kreisoberliga ist mit klaren Erfolgen der Gäste... weiterlesen


28.02.2015 00:00 Uhr


Nico Rieck erneut Landessieger
Stolz präsentieren die Gardelegener ZEN-Kämpfer ihre Urkunden und Medaillen der Landesmeisterschaft.

Gardelegen (tko/eb) l Am vergangenen Sonnabend, den 21. Februar 2015, fand in der Waldsporthalle in... weiterlesen


28.02.2015 00:00 Uhr


Facebook



Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Endlich mal ein " guter " Kommentar. Na klar die NATO braucht unbedingt mehr , bessere Waffen . Die wollen doch mit " Waffen Frieden schaffen " ! Alles schon mal dagewesen - und schon vergessen . Die Chance nach dem Wegfall der sozialistischen Staaten als Bedrohungspotential und " Anregung " für Rüstungsindustrie. Jetzt muß halt ein neuer " GEGNER " her. Und die Medien springen ja auch drauf an . Russland ist doch für die NATO D E R Gegner überhaupt. Wieviele " Obrigkeiten " in den USA ; EU ja sogar Deutschland haben diese ? Es sind zu viele ! NATO und Russland ? Na einfach mal auf eine Landkarte schauen . Da ist ein Land - wie keine anderes auf der Welt - von NATO Stützpunkten mehr als eingekesselt.Oder ( auch Herr Kösters ! ) gibt auf unserer eigentlich so schönen Erde ein Land was von Militärstützpunkten der RUSSEN eingekesselt wird . Dann ist wohl meine Feststellung mehr als richtig . Und wieder mal ( für den neutralen Löscher ! ) ich bin kein Russenfreund , kein Amihasser , kein Nazi , kein linker Faschist ( Entschuldigung : anti FASCHIST ) , kein Islamist , kein Jude, kein Buddist , kein ???? Aber Herr Köster - was wäre wenn der Völkermörder Poroschenko mit Russland einen Krieg anfangen würde. Er betont das fast jede Woche ?

von ilch49 am 28.02.2015, 10:46 Uhr

Find ich gut, sowas fehlt in Magdeburg noch. Ob der Ort jedoch der beste ist lässt sich anzweifeln. Aber besser als gar nicht.

von goodway am 27.02.2015, 21:12 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Anzeige

Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen