Nicht zum ersten Mal kam Carolina Endrich von der Bahrendorfer Schloss GmbH in die Kindereinrichtungen der Gemeinde Sülzetal. Und auch dieses Mal war die junge Frau nicht mit leeren Händen gekommen.

Altenweddingen / Bahrendorf. Insgesamt 400 Euro aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes auf Schloss Bahrendorf gehen jeweils zur Hälfte an die Kindertagesstätte "Kastaniengarten" in Stemmern und "Bördespatzen" in Altenweddingen. Im Namen der Schloss Bahrendorf GmbH überbrachte Carolina Endrich die Spende. Leiterin Margrit Lucht, Altenweddingen, und Maren Steinemann, stellvertretende Leiterin in Stemmern, nahmen die Spende hoch erfreut entgegen und konnten auch gleich mehrere Verwendungsvorschläge präsentieren. Das Geld hilft in jedem Fall, einige der vielen geheimen Kinderwünsche zu erfüllen oder die Einrichtung zu ergänzen. Während in Stemmern an ein Regaltürmchen für Spielsachen in der kleinen Gruppe gedacht wird, gibt es bei den "Bördespatzen" noch einige unerfüllte Wünsche hinsichtlich der Spielplatzgestaltung.

Auf jeden Fall, so betonten die Vertreterinnen der Einrichtungen, werden ihre Kinder auf besondere Art und Weise Dankeschön sagen und sich auf der Frühjahrsgartenmesse oder beim Schlossfest Bahrendorf 2011 noch einmal im Rahmen eines kleinen Programmes präsentieren.

Darin haben die Jungen und Mädchen schon Übung, würden sie doch nicht zum ersten Mal auf der Bühne vor dem Schloss stehen. Zum Schlossfest 2010 oder auch auf dem Weihnachtsmarkt vor einigen Wochen konnten die Besucher schon erleben, was die Kindergartenkinder aus Altenweddingen, Bahrendorf und Stemmern so drauf haben.

Bilder