Oschersleben l Siegfried Maaß aus Hecklingen ist der erste Autor, der in diesem Jahr zu einer Lesung in die Oschersleber Stadtbibliothek kommen wird. Und zwar am Mittwoch, 5. Februar. Um 14.30 Uhr beginnt diese Veranstaltung, mit der die Reihe "Literatur im Lese-Café" fortgesetzt wird. In dieser Reihe werden im Laufe des Jahres noch fünf weitere Schriftsteller erwartet. Einige davon waren bereits einmal in Oschersleben zu Gast, andere kommen zum ersten mal (siehe Informationskasten).

Vom "BibliotheksFrühling" bis zur "HerbstLese"

Doch hat die Oschersleber Bücherei für dieses Jahr noch viele weitere öffentliche Veranstaltungen geplant. Unter anderem wie in den Vorjahren einen "BibliotheksFrühling", einen "HofSommer" und eine "HerbstLese". Das Programm für diese Veranstaltungshöhepunkte steht bereits fest, in den nächsten Tagen werden die Flyer gedruckt und verteilt, wie Bibliotheksleiterin Simone Gille sagt und humorvolle Lesungen genauso ankündigt wie literarisch-musikalische Veranstaltungen.

Darüber hinaus werden die Mitarbeiterinnen der Bibliothek auch in diesem Jahr jede Menge Veranstaltungen für kleinere Gruppen gestalten. Dazu werden nicht zuletzt viele Schulklassen und Gruppen aus Kindertagesstätten erwartet.

Auch neue Ausstellungen für die Kleine Galerie geplant

"Wir gehen davon aus, dass es am Ende wie in den Vorjahren wieder so etwa 180 Veranstaltungen sein werden", sagt die Bibliotheksleiterin, die zudem ankündigt, dass es im Laufe des Jahres auch wieder einige neue Ausstellungen in der Kleinen Galerie der Bücherei geben wird. "Als erstes wird Mathias Pavel seine derzeitige Fotoausstellung gegen eine weitere Fotoausstellung austauschen", wie Simone Gille sagt, die alle Einwohner aus Oschersleben und den umliegenden Orten einlädt, die Ausleih- und Veranstaltungsangebote der Bibliothek zu nutzen.