Oschersleben (spt) l Zu der heute in der Volksstimme veröffentlichten Stellungnahme der SPD Oschersleben "Der Zeitfaktor spielt eine Rolle" hat sich nochmals Fraktionschef Burkhard Kanngießer geäußert. "Es ist der Eindruck entstanden, als hätten wir eine andere Meinung zum Zeitablauf als Iris Schreinert und Wolfgang Zahn, die den Sondersitzungstermin als Schnellschuss bezeichnen. Doch dem ist nicht so", erklärte der Politiker gegenüber der Volksstimme. Der Termin 12. Februar für die Sondersitzung des Stadtrates sei mitgetragen worden, um sich durch die Saleg über die Ergebnisse der beiden in Auftrag gegebenen Exposés unterrichten zu lassen, aber nicht um bereits über den endgültigen Standort für das künftige Kombibad abzustimmen.

Mehr dazu lesen Sie in unserer morgigen Printausgabe vom 23. Januar.