Der Kaffeenachmittag des Heimatvereins Altenweddingen ist für die Senioren des Ortes ein fester Bestandteil ihres Kalenders. Das Organisatorenteam um Elisabeth Bethge stellt nun den Veranstaltungsplan für das erste Halbjahr vor.

Altenweddingen l Der erste Donnerstag im Monat ist im Veranstaltungskalender des Heimatvereins Altenweddingen traditionell dem Kaffeenachmittag für die Senioren bestimmt. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel und so sollte die ältere Generation beachten, dass der Kaffeenachmittag des Monats Februar aus organisatorischen Gründen erst am zweiten Donnerstag, also am 13. Februar, stattfinden kann. Dann wollen die Männer und Frauen zünftig Fasching feiern. Ein Hütchen oder die Pappnase sollten also nicht vergessen werden.

In diesen Tagen stellte das Organisatorenteam für die Kaffeenachmittage den Veranstaltungsplan für das erste Halbjahr vor.

Im März steht ein weiterer Vortrag von Dr. Heinz Rüthrich aus Altenweddingen auf dem Programm. Aus der Sicht eines Geologen berichtet er aus Äthiopien und setzt damit seinen Bericht aus dem vergangenen Jahr fort. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 3. März, statt.

Für April ist eine Halbtagesfahrt geplant. "Dann wollen wir unsere Heimat von oben betrachten", berichtet Elisabeth Bethge. Es geht am 3. April auf den Kalimandscharo nach Zielitz. Kaffee und Kuchen gibt es dann in Auerbachs Mühle in Wolmirstedt.

Für Mai stehen gleich zwei Veranstaltungen auf dem Programm. Der Kaffeenachmittag dieses Monats ist traditionell dem Muttertag vorbehalten. An diesem Tag erfahren die Mütter eine besondere Ehrung und Wertschätzung. Dieser Kaffeenachmittag ist für Donnerstag, 8. Mai, geplant.

Schließlich folgt am 16. Mai eine Tagesfahrt, die die Mitglieder des Heimatvereins gemeinsam mit den Landfrauen Altenweddingens unternehmen. "Geplant ist eine Fahrt nach Langenstein und nach Drübeck. Wir haben uns im Vorfeld erkundigt, die Fahrt ist seniorenfreundlich, es muss nicht viel gelaufen werden", teilt Elisabeth Bethge mit.

"Wo der Pfeffer wächst" - so lautet das Thema des Kaffee-nachmittags am 5. Juni. Dann wollen die Männer und Frauen gemeinsam deutsche Sprichwörter unter die Lupe nehmen.