Sommerschenburg (mb) l Eine Bullmastiff-Hündin hat am Sonntag gegen 12.45 Uhr eine 57-jährige Frau aus Sommerschenburg in den linken Unterarm und in die Brust gebissen. Die Frau wollte die Hündin in den Zwinger führen und stolperte dabei über das Tier. Die Hündin fühlte sich offensichtlich bedroht und biss die Frau in den Unterarm und die Brust. Ihr Mann hörte die Schreie und eilte ihr zur Hilfe. Er führte den Hund in den Zwinger und organisierte ärztliche Hilfe. Rettungskräfte brachten die Verletzte in ein Krankenhaus.