Die große Geburtstagsfeier rückt immer näher. Am kommenden Wochenende vom 30. Mai bis 1. Juni feiern die Kameraden der Altenweddinger Feuerwehr ihren 120. Geburtstag.

Altenweddingen l Schon seit Monaten laufen die Vorbereitungen auf die große Geburtstagsfeier. Und wenn die Feuerwehr Altenweddingen ihren 120. Geburtstag feiert, dann sind alle Sülzetaler herzlich eingeladen, dabei zu sein. Die Kameraden um Wehrleiter Eberhard Hauer haben in den vergangenen Wochen ein buntes Programm für große und kleine Gäste gestrickt und heißt Groß und Klein auf der Festwiese willkommen.

Vom 30. Mai bis zum 1. Juni wird in Altenweddingen ordentlich gefeiert. Das Fest startet am Freitag, 30. Juni um 14 Uhr mit der Eröffnung der Festwiese durch die Schausteller. Um 19 Uhr sind vor allem die jüngeren Altenweddinger zum Fackelumzug willkommen. Dieser startet am Gerätehaus. Anschließend wartet ein Lagerfeuer mit Feuershow.

Der zweite Festtag, Sonnabend, 31. Mai, beginnt um 9 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt. Um 9.45 Uhr wird das Fest offiziell eröffnet und ab 10 Uhr können zahlreiche Aktionen erlebt werden. Dazu gehören Schauvorführungen der Feuerwehr mit alter und neuer Technik. Feuerwehr zum Anfassen kann mit einer Fahrzeug-und Geräteschau erlebt werden. Die Polizei, die Verkehrswacht, das DRK und der DRK-Kinder- und Jugendtreff sind ebenso vor Ort. Die Arbeit einer Hundestaffel kann beobachtet werden. Für die jüngsten Festbesucher gibt es ebenso allerhand zu erleben. Spaß macht in jedem Fall das Rutschen auf der Riesenrutsche, das beliebte Kinderschminken wird ebenso nicht fehlen wie ein Kinder-Quiz. Natürlich werden auf dem Feuerwehrfest die Vorführungen der Altenweddinger Spritzenmänner nicht fehlen. Ab 12 Uhr sorgen sie garantiert für Spaß. Ab 12.30 ist für das Mittagessen gesorgt.

Um 13.30 Uhr startet der Festumzug. Daran beteiligen sind neben der Jubiläumswehr auch andere Wehren aus dem Sülzetal. Ein Kuchenbasar im Festzelt schließt sich an und um 19 Uhr beginnt ein öffentlicher Feuerwehrball im Festzelt, der Eintritt ist frei.

Die Geburtstagsfeier der Altenweddinger Feuerwehr setzt sich am Sonntag, 1. Juni, um 10 Uhr fort. Dann können es sich die Gäste beim Frühschoppen mit der Olsenbande und den Oldie-Caros gemütlich machen. Kinderattraktionen mit viel Spiel und Spaß sind ebenso geplant.

Die Feuerwehr Altenweddingen kann im Falle eines Brandfalles auf 20 aktive und top aufgebildete Kameraden zurückgreifen, problematisch ist die veraltete Technik. Im vergangenen Jahr rückte die Wehr zu 20 Einsätzen aus.