Gunsleben (spt) l Eine Anlage zur Aufzucht illegaler Cannabis-Pflanzen ist am vergangenen Freitag in Gunsleben entdeckt worden. Bei dem 37-jährigen Bewohner des kleinen Ortes in der Westlichen Börde wurden außerdem rund 400 Gramm des Rauschgiftes sowie Pflanzenreste gefunden. "Der Besitzer der Indoor-Anlage gab an, dies für den eigenen Bedarf getan zu haben", teilte die Polizei mit. Das Marihuana, die Pflanzenreste sowie diverse Utensilien seien sichergestellt und eine Anzeige erstattet worden.