Druxberge l "Live is Life" hätte man nach diesem Programm im Druxberger Nymphenhof trällern können, aber weil es um Lieder und Couplets hauptsächlich von Claire Waldoff und Otto Reutter ging, sollte man wohl besser sagen: "So ist das Leben!" Obwohl Titel wie "Alles weg`n de Leut`" oder "Ach Jott, wat sind die Männer dumm ..." schon vor vielen Jahrzehnten geschrieben wurden, haben sie heute noch Gültigkeit. Deshalb konnten sich die begeisterten Besucher des Programms "Solange nicht die Hose am Kronleuchter hängt" köstlich über die Lieder von Helga Spielberger und Manfred Herbst und nicht zuletzt auch über sich selbst amüsieren. Bei der guten Akustik im Innenhof unterm großen Sonnensegel hatten die Unterhaltungskünstler auf Mikrofone und Boxen verzichten können, Spaß und Unterhaltung waren spitze - live ist eben doch Life.

Manfred Herbst wird am 5. Juli wieder an dieser Stelle singen und spielen, wenn es heißt "Ein bisschen Zirkusluft". "Es soll eine musikalische Revue rund um den Zirkus werden", kündigte er an, "als Gast werden Gabriele Blumenfeld und noch andere mit nach Druxberge kommen."