Oebisfelde (il) l Filmreife Szenen müssen sich da am Montagabend bei Oebisfelde abgespielt haben. Eine Polizeistreife wollte einen Renaultfahrer anhalten, weil die Kennzeichen entstempelt waren und der Fahrer den Beamten als Drogenkonsument bekannt war. Doch der 21- Jährige zog der Kontrolle die Flucht vor. Und die endete spektakulär im Allerseitenkanal bei Breitenrode. Pitschnass und leicht verletzt wollte der junge Mann aber immer noch nicht aufgeben und versuchte zu Fuß abzuhauen. Weit kam er aber nicht mehr. Die Polizisten schnappten ihn und brachten ihn zunächst ins Krankenhaus. Allerdings wird der 21-Jährige alsbald "umziehen" müssen. Denn bei der Überprüfung kam auch noch heraus, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wurde...