Neindorf (spt) l Das Bördekrankenhaus in Neindorf gehört seit Februar zur Helios-Gruppe. Nun zeigt das Klinikum auch nach außen hin, dass es einen neuen Besitzer hat: Fahnen und Schilder mit dem Logo sind weithin sichtbar. Der Konzern will jedoch weiterhin auf "gute und altbewährte Strukturen setzen" sowie auf den Austauch von Erfahrungen mit weiteren Helios-Kliniken. Mehr dazu lesen Sie in unsere Sonnabendausgabe vom 21. Juni.