Vereinsvorsitzender Christian Fahrig blickt auf eine "sehr erfolgreiche" Sportwoche des SV Fortuna Hamersleben zurück. Neben zahlreichen sportlichen Veranstaltungen war vor allem an den beiden Wochenenden auch ein umfangreiches Rahmenprogramm im Angebot.

Hamersleben l Den Abschluss der Hamersleber Sportwoche hat auch in diesem Jahr ein Seniorennachmittag gebildet, der zudem eine Menge sportliche Aktivitäten und kulturelle Höhepunkte für alle Altersgruppen geboten hat. Während die "Kids-Kicker" aus Hamersleben, Hötensleben und Eilsleben bei einem Kinderfußballturnier gegeneinander spielten, boten die "Dancing Hats" Linedancer aus Halberstadt im Western-Outfit mit einer Vielzahl an Schritten zu bekannter Countrymusik im Festzelt einen bunten Augenschmaus. Mit Begleitung alter und neuer Ohrwürmer begeisterten sie das Publikum, gaben eine gewünschte Zugabe und wurden mit viel Applaus belohnt.

Zwischenzeitlich fanden die Abschlusswettkämpfe im Preiskegeln statt. Christian Fahrig als Oberhaupt des Sportvereines Fortuna Hamersleben wartete schon gespannt auf die letzten Ergebnisse und begann anschließend mit der Ehrung der Besten. Bei den Kindern gewann Franziska Hein aus Hamersleben vor Sophie und Marie Sommermeier aus Wulferstedt. Platz eins in den Reihen der Erwachsenen erkämpfte sich Hendrik Sensko aus Magdeburg, gefolgt von Daniela Riethausen und Klaus Kuhn. Beim Tischtennis belegte das Doppel Henning Weber und Sören Fricke Platz eins. Bester Einzelspieler wurde Christian Welz.

Während der gesamten Veranstaltung, die mit einem breiten Angebot leiblicher Gaumenfreuden bestückt war, erfreuten sich Hubschrauberrundflüge über die Gemeinde Am Großen Bruch mit all seinen Ortsteilen großer Beliebtheit. Immer wieder startete der Helikopter am Rande des Sportgeländes mit neugierigen Sportwochebesuchern und flog eine Runde nach der anderen.

Wie Christian Fahrig abschließend feststellte, "ist die gesamte Sportwoche wieder erfolgreich und mit einer großen Beteiligung von Sportlern und weiteren Einwohnern verlaufen. Auch am Abschlusstag hat der Verein mehrere hundert Besucher verzeichnen können." Innerhalb der Woche standen vorwiegend Wettkämpfe in den Fortuna-Abteilungen Fußball, Volleyball und Badminton auf dem Programm. Besonders erfolgreich verlief beispielswiese das Straßenvolleyballturnier, wobei von vier Mannschaften im Finale die Spieler der Fabrikstraße West den ersten Platz belegten."

Bilder