"Sport frei!" hieß es gestern im Oschersleber Hort auf dem Gelände der Diesterweg-Grundschule. 30 Mädchen und Jungen konnten sich in drei Disziplinen testen. Im Vordergrund stand jedoch nicht die Leistung jedes Einzelnen, sondern vielmehr der Spaß.

Oschersleben l Stolz stehen die Freundinnen Gina Behrens und Celina Hornung beeinander und bestaunen gegenseitig ihre Urkunden und Medaillen. Mit letzteren stoßen sie sogar auf ihre Leistung an, als wären es Sektgläser, und freuen sich riesig. Mit ihnen wurden am Donnerstagvormittag weitere 28 Mädchen und Jungen des Oschersleber Hortes in der Diesterweg-Grundschule ausgezeichnet. "Alle haben am Sportfest teilgenommen und alle haben sehr gute Leistungen erzielt. Deshalb gibt es bei uns keinen Ersten und keinen Letzten, alle erhalten Medaillen und Urkunden", sagt die Hortleiterin Marion Hübner noch kurz vor der Siegerehrung.

Drei Disziplinen standen auf dem Programm

Doch bis es soweit war, mussten sich die Schüler der ersten bis vierten Klasse in drei Disziplinen messen. Zuvor jedoch wurde sich gemeinsam aufgewärmt. Unter der Leitung von Marion Hübner und mit heißen Rhythmen aus der Musikanlage wurden zahlreiche Übungen absolviert.

Anschließend ging es in Gruppen zu den einzelnen Stationen. Beim Wettlauf rannte beispielsweise Miguel Reck mit 7,3 Sekunden durch das Ziel. Elias Pape benötigte für die 50 Meter sogar nur 6,9 Sekunden. Sehr gute Leistungen erzielte Angelina Vollrath beim Ballwurf oder Celina Hornung beim Weitsprung.

Als alle Disziplinen von den Mädchen und Jungen gemeistert worden waren, gab es als eine der ersten Belohnungen für jeden ein Eis. Die meisten benötigten nicht viel Zeit für die kalte Leckerei und waren gespannt auf die Siegerehrung. Gemeinsam mit der Hortnerin Virginia Reiher verteilte Leiterin Hübner an jedes der sportlichen Hortkinder die Auszeichnungen.

Heute wird im Hort schon wieder gefeiert. Das große Sommerfest mit viel Unterhaltung und zahlreichen Überraschungen steht auf dem Plan. Weitere Höhepunkte stehen auch schon fest: So wird es im Hort bei einem Zumba-Fest am Donnerstag, 8. August, musikalisch-sportlich zugehen. Am Montag, 11. August, kommt die Tierschule aus Halberstadt mit Zwei- und Vierbeinern sowie mit gefiederten und pelzigen Freunden vorbei.

   

Bilder