Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Landkreis Börde hat sich weiter entspannt. Im September waren 13 288 Frauen und Männer ohne festen Job. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von sieben Prozent.

Landkreis Börde l Die aktuelle Arbeitslosenquote in der Börde ist so niedrig wie schon seit Jahren nicht mehr. So lag sie zum Beispiel vor genau einem Jahr noch bei 7,8 Prozent. Im August dieses Jahres waren es noch 7,3 Prozent.

Dies ist eine Entwicklung, die sich im gesamten Bereich der zuständigen Agentur für Arbeit Magdeburg widerspiegelt. Im Agenturbezirk, zu dem neben der Landeshauptstadt und der Börde auch das Jerichower Land zählt, liegt die Arbeitslosenquote bei 9,1 Prozent. Und damit ebenfalls deutlich unter dem Vorjahreswert, wie Matthias Kaschte, Chef der Magdeburger Arbeitsagentur, bestätigt.

"Auch im September zeigt sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt weiterhin stabil. Wir verzeichnen den niedrigsten Bestand an Arbeitslosen seit sechs Jahren", so Kaschte. Als besonders positiv bezeichnete Kaschte, dass die Jugendarbeitslosigkeit deutlich zurückgegangen sei.

"Die Arbeitslosenquote konnte innerhalb eines Monats um 1,1 Prozentpunkte reduziert werden - von 11 auf 9,9 Prozent. Viele junge Menschen sind nach der Schule oder Ausbildung zwar arbeitslos geworden, konnten aber ab September in eine Ausbildung oder sozialversicherungspflichtige Beschäftigung einmünden", ergänzt der Chef der Arbeitsagentur.

Ein Grund für die positive Entwicklung im September sieht Kaschte darin, dass die Anzahl neu gemeldeter Stellen nach dem Urlaubsmonat August wieder angestiegen ist. So wurden im September 1262 neue Stellen gemeldet, 107 mehr als noch im August.

Große Unterschiede

Im Landkreis Börde sind die Unterschiede zwischen den vier Geschäftsstellen schon traditionell sehr groß. Während Haldensleben und Wolmirstedt mit jeweils 5,9 Prozent die Spitzenwerte im gesamten Agenturbereich vorweisen können, hat Oschersleben mit einer Arbeitslosenquote von 10,5 Prozent ein weiteres Mal die rote Laterne. Der Bereich Wanzleben weist eine ebenfalls sehr gute Quote von 6,3 Prozent auf.