Ausleben l Beim jüngsten Herbstfest in der Ausleber Kindertagesstätte "Schloss Trautenburg" drehte sich alles um die Kartoffel. Dazu hatten die Mädchen und Jungen von zu Hause auch große Kartoffeln für einen Wettbewerb mitgebracht. Diese Kartoffeln wurden in der Kita gewogen, um die Kartoffel-Majestäten zu ermitteln. König oder Königin wurde das Kind, dessen Gartenfrucht am schwersten war.

Bei den "Mäusen" ist nun Anna die neue Königin. Ihre Kartoffel schaffte 804 Gramm. Leonie ist die Königin der "Sterntaler" mit einer 1116 Gramm schweren Kartoffel. Und die "Zwerge" haben jetzt einen König namens Paul, der die Krone für 970 Gramm errang. Auch bei den "Wichtel"-Kindern gibt es nun einen König. Finns Kartoffel wog 1100 Gramm. Janinas Kartoffel brachte schließlich 1534 Gramm auf die Waage. Für die Kartoffel-Majestäten gab es neben Applaus auch noch Kronen sowie Urkunden zur Erinnerung.