Sülzetal (mmt) l Wie Pfarrer Raimund Müller-Busse vom Kirchspiel "Im Sülzetal" informiert, stellt Michael Tretschok am Dienstag, 4. November, um 19 Uhr im evangelischen Pfarrhaus Langenweddingen sein Buch "Ich glaube an Gott" - eine Ermutigung zum Gespräch - vor. Im diesem Buch beschreibt der Autor sein sehr persönliches Glaubensbekenntnis. "Er möchte mit seiner Offenheit zum Gespräch über den Glauben ermutigen. Wenn darüber nicht geredet wird, so sein Fazit, finden keine Aufbrüche in den Gemeinden statt, das Glaubensleben stagniert", sagt Müller-Busse.

Dieses Buch richte sich nach den Worten von Müller-Busse nicht nur an katholische Christen, obwohl die beschriebenen Gotteserfahrungen in dieser Konfession gemacht worden sei. "Der Autor möchte mit allen Menschen, die über den christlichen Glauben reden wollen, ins Gespräch zu kommen. Nur im offenen Austausch und miteinander gelebten Glauben kann ein Aufbruch stattfinden, kann der Heilige Geist wirken. Stumm und ängstlich wie die Apostel Jesu vor dem Pfingstfest in den eigenen Kirchenmauern redet kaum jemand der Kirchenmitglieder über seinen Glauben. Dabei kann die Glaubenserfahrung des Einen den Anderen mitreißen und wie bei den Emmaus-Jüngern die Herzen entflammen", gibt Müller-Busse Einblicke in den Inhalt des Werkes.

Nach der öffentlichen Buchvorstellung im Pfarrhaus Langenweddingen findet eine Sitzung des Gemeindekirchenrates des Kirchspiels "Im Sülzetal" statt.