Von einem Umweltprojekt über eine Weihnachtshilfsaktion für die Halberstädter Wärmestube bis hin zu einem "Fest der Talente" reichen die Aktivitäten, die in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten in der Gröninger Friedrich-Hoffmann-Grundschule neben dem eigentlichen Unterricht über die Bühne gehen.

Von René Döring

Gröningen l Wenn Schulleiterin Karola Rozanski auf den Arbeitsplan für 2014/2015 schaut, dann freut sie sich zum einen darüber, dass alle bisher neben dem normalen Unterricht vorgesehenen Aktionen wie geplant über die Bühne gegangen sind. So war beispielsweise die Feuerwehr in der Gröninger Friedrich-Hoffmann-Grundschule zu einem Projektvormittag mit Alarmübung, hat sich die Schule am Gröninger Museumsfest beteiligt oder auch eine Papiersammlung zur Finanzierung einer Schulfahrt veranstaltet.

Und zum anderen freut sich Karola Rozanski auf das, was der Arbeitsplan noch bis zum Schuljahresende für ihre mehr als 100 Schüler vorsieht. Da sind etliche Punkte aufgeführt.

Das geht schon am Mittwoch mit einem Umwelttag los, an dem unter anderem "Joe Clever" erwartet wird, um gemeinsam mit den Schülern Papier herzustellen. Und am Sonnabend wird sich die Friedrich-Hoffmann-Grundschule am Gröninger Adventsmarkt beteiligen.

Parallel dazu laufen die Vorbereitungen für eine Weihnachts-Hilfsaktion. "Unsere Schüler packen Weihnachtspakete, um sie zum Nikolaustag in der Halberstädter Wärmestube bedürftigen Kindern zu schenken", sagt Karola Rozanski und kündigt zudem für den Dezember an, dass sich Kinder aus ihrer Schule mit Mädchen und Jungen der Gröninger Kindertagesstätte in der Turnhalle zu einem Sporttag treffen.

Ein Faschingsfest gibt es noch unmittelbar vor den Winterferien, nach denen es auch nicht lange bis zu den nächsten Höhepunkten dauert. Denn am 27. Februar wird mit einem Theaterprojekt ein Tag der Zahlen begangen und findet am 17. März im Kulturhaus das "Fest der Talente" statt. Da die Schule am 17. März 2006 den Namen "Friedrich Hoffmann" verliehen bekommen hat, wird mit dem "Fest der Vereine" auch gleichzeitig so etwas wie ein "Schulgeburtstag" gefeiert.

Und bevor einen Tag vor Beginn der Sommerferien ein Schulhoffest zur Verabschiedung der 4. Klasse gefeiert wird, stehen unter anderem noch am 9. Mai ein Tag der offenen Tür, eine viertägige Schulfahrt nach Naumburg (26. bis 29. Mai) und ein Lesewettbewerb auf dem Programm der Gröninger Grundschule.