Bennet Wiegert, Handballstar des Sportclubs Magdeburg, hat am Dienstag ein Schnuppertraining an der Grundschule Langenweddingen geleitet. Die Mädchen und Jungen der Klassen eins bis vier machten in der Sporthalle "Am Heßberg" begeistert mit.

Langenweddingen l "Er kommt!" Fast ehrfürchtig laufen am Dienstagmorgen die Langenweddinger Grundschüler der Klassen eins bis vier aufgeregt in der Sporthalle "Am Heßberg" durcheinander. Dann betritt "Er" das Parkett der Sporthalle: Bennet Wiegert, Linksaußen, Profihandballer in den Diensten des Sportclubs Magdeburg, Nationalmannschaftskader. Herzlich begrüßen die Kinder und ihre Sportlerin Kathrin Schwieger den sympathischen Handballrecken.

Schnell hat Wiegert die handballverrückten Langenweddinger Schulkinder für sich eingenommen. Der Handballer aus der Elbestadt, der neben seinem Job im Bundesligateam die zweite Mannschaft des SC Magdeburg trainiert, ist zudem Jugendkoordinator in seinem Club. "Es macht mir sehr viel Spaß, mit dem Nachwuchs zu trainieren. Und auch mit Kindern, die sind noch ohne Vorurteile", sagt Wiegert, der eine Ausbildung zum lizenzierten Fitnesstrainer absolviert hat.

Mit den Langenweddinger Handballkindern absolviert Wiegert eine Trainingseinheit, die viele Elemente dieses schnellen Sports bietet. Dribbeln mit dem Ball, allein und mit Partner sowie Torwürfe gehören unter anderem zum Programm. Zum Schluss dürfen alle Spieler Torhüter Willi testen, der seine Sache hervorragend macht und nur wenige Bälle ins Netz lässt.

Zum Schluss der Trainingseinheit versammelt Wiegert die Kinder um sich und sagt zu ihnen: "Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mit euch zu trainieren". Die Kinder wiederum entlassen den Handballstar nicht aus ihrer Halle, ohne mit ihm den Schlachtruf der Langenweddinger Handballer "SVL!" gerufen zu haben.

Wie Langenweddingens Sportlehrerin Kathrin Schwieger sagte, habe sie die Grundschüler der Klassen eins bis vier für das Training mit Bennet Wiegert in zwei Gruppen aufgeteilt. Zunächst absolvierten die Kinder die Übungsstunde, die bereits im Verein oder in der Arbeitsgemeinschaft Handball spielen. Dann kamen die Mädchen und Jungen an die Reihe, die dieses noch nicht tun, aber auch gerne das Probetraining mit Bennet Wiegert absolvieren wollten.

Das Training mit Bennet Wiegert an der Grundschule Langenweddingen hatte der Handball-Landesverband Sachsen-Anhalt ermöglicht. Der Schule war im Dezember der Titel "Handball-Grundschule" verliehen wurden. Damit honoriert der Verband die Grundschulen des Landes, die sich besonders in der Handballnachwuchsarbeit engagieren. In der Handball-Hochburg Langenweddingen arbeiten Schule und Sportverein eng bei der Nachwuchsgewinnung zusammen.

"Ich tippe für Spanien", antwortete Bennet Wiegert auf die Frage des Schülers Anthony Scheller aus der 4. Klasse zum Ausgang der Handball-Weltmeisterschaft, die zurzeit unter deutscher Beteiligung in Katar stattfindet. Die Langenweddinger Grundschüler verfolgen den Verlauf der Weltmeisterschaft genau.

   

Bilder