Ausgelassene Stimmung im ausverkauften Saal: Unter dem Motto "Wetten, dass...? Karneval macht Spaß!" haben zum Start in ihre 44. Session die Domersleber am Sonnabend ihre Konfettikanone gezündet und ein gewaltiges Stimmungsfeuerwerk im Kulturhaus abgefackelt.

Domersleben l Was für ein buntes Karnevalsspektakel - darauf erst einmal ein dreifaches "Börde Helau!". Mit dem jüngsten Angriff der Domersleber Jecken auf die Lachmuskeln ihrer Besucherschar der ersten Prunksitzung Sonnabendabend, dürfte die spätestens Sonntagmorgen einen stattlichen Muskelkater gehabt haben. Die Saalwette "Wetten, dass..? Karneval macht Spaß!", mit der der Domersleber Carnevals Club (50 Mitglieder) in seine 44. Saison gestartet war, ging erfolgreich auf.

Mit dem schwungvollen Auftritt der acht hübschen Tanzmädchen und der Knaller-Performance der Stimmungssänger war gleich zu Beginn der Sause klar, dass das ein Spitzenabend werden würde. Vor dem unterhaltsamen Programm und den kreativen Kostümen zogen selbst die Kölner Jecken, die mit den "DCClern" seit 25 Jahren befreundet sind und es sich nicht nehmen ließen der ersten Prunksitzung beizuwohnen, um gehörig Beifall zu schenken, ihre schmuckvollen Narrenkappen.

Von Vereinsmitgliedern in Eigenregie geschafft

"Dass das alles in Eigenregie von Vereinsmitgliedern während ihrer Freizeit auf die Beine gestellt wird, ist kaum zu glauben", lobte die Delegation. Darüber, den Humor und den Geschmack des Publikums getroffen zu haben, zeigten sich alle Schauspiel- und Gesangstalente überglücklich.

"Wer ebenfalls Lust hat mal wieder seine Lachmuskeln zu trainieren, ist eingeladen zur zweiten Prunksitzung vorbeizuschauen", sagt DCC-Präsident Michael Boße. Die steigt hier nächsten Sonnabend um 20 Uhr. Das erste von insgesamt zwei Auswärtsspielen geben die Domersleber dann am Sonnabend, 7. Februar, in Groß Rodensleben. Der närrische Abend beginnt auch hier um 20 Uhr - und zwar im Gemeindesaal. Für den Valentinstag, 14. Februar, der in diesem Jahr auf einen Sonnabend fällt, wollen die "DCCler" mit ihrer Idee um die Karnevalsdisko den nächsten Coup landen. Die Kostümballgaudi steigt im Schafhof ab 20 Uhr.

Restkarten für alle Veranstaltungen sind noch im Vorverkauf entweder direkt oder telefonisch unter 039209/6290 bei Ralph Braune in Domersleben erhältlich. In der Langenweddinger Gaststätte "Weißer Schwan" schauen sie am Sonnabend, 21. Februar, für ein Gastspiel vorbei. Die Vorbereitungen auf das nächste Spektakel anlässlich ihres 45. Jubiläums kündigt der DCC bereits für den 14. November an. Geplant ist ein XXL-Kamelle-Umzug. "Wir hoffen, dass wir auch dazu wieder viele befreundete Vereine begrüßen dürfen", rührt der Elferrat schon jetzt die Werbetrommel.

   

Bilder