Oschersleben (spt) l 54 Mädchen und Jungen der Kita "Anne Frank" in Hornhausen haben ihr neuestes Spielgerät in Beschlag genommen. "Dabei handelt es sich um eine nachgestellte Lokomotive mit Tank- und Personenwagen", erklärte Sylvia Frehde vom Baubetriebsamt Oschersleben. Das neue Lieblingsspielgerät der ein- bis fünfjährigen Steppkes habe rund 3000 Euro gekostet und sei sowohl mit Haushaltsmitteln des vergangenen Jahres als auch durch Spenden einer Baufirma finanziert worden. "Wir freuen uns, dass die Stadt diese Eisenbahn ermöglicht hat. Nun ist es bei uns noch bunter geworden", sagte Kita-Leiterin Gabriele Geppert.