Vor 25 Jahren wurde in Oschersleben ein SPD-Ortsverein gegründet. Dieses Ereignis feierten die Genossen am vergangenen Wochenende auch mit den "Geburtshelfern" vom Partnerverein aus Schöningen.

Oschersleben l Für die Geburtstagsfeier zum 25-jährigen Besehen des SPD-Ortsvereins Oschersleben hatte sich auch der damalige Gründer und der erste Ortsverbandschef Christoph Warweg von Berlin auf den Weg zu einem ehemaligen Wirkungskreis nach Oschersleben gemacht. Der heutige Ortschef Olaf Schönefuhs konnte neben Christoph Warweg auch den Kreisvorsitzenden Dr. Ringo Wagner und einige Vertreter der SPD Schöningen, dem Partnerverband aus Niedersachsen, begrüßen.

Christoph Warweg erinnert sich noch wie heute an die Anfänge der SPD in Oschersleben, an den Weg aus dem Neuen Forum zur Partei. "Es waren die spannendsten und besten Jahre", stellte er am Sonnabend fest. Es habe gute Zeiten gegeben und die Geschichte der SPD in Oschersleben sei eine mit Höhen und Tiefen. Zu seinen Erinnerungen aus der Zeit vor 25 Jahren gehört auch Treffen mit der Schöninger SPD mit anschließendem Mittagessen bei Familie Backhauß. "Es gab Brokkoli, bis dato war mir das grüne Zeug unbekannt, in der DDR gab es diesen nicht", berichtete er.

Auch Rolf-Dieter Backhauß, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Schöningen, erinnert sich noch gern an die Zeit zwischen 1989 und 1990, als die Genossen aus dem Westen Hilfestellung bei der Gründung des Ortsvereins in Oschersleben gaben und dabei feststellen mussten, dass das Wort Genossen hier so gar nicht willkommen war und man besser auf die Anrede "Liebe Freund" zurückkam. Mit viel "Braunen" habe man damals auf die Gründung angestoßen. Als Entschädigung brachte Backhauß am Sonnabend eine neue Flasche mit. Den Oschersleber Genossen, heute dürfe er dieses Wort sagen, wünschte er für die bevorstehenden Aufgaben, vor allem aber für die Bürgermeisterwahl, viel Glück.

Heute hat der Ortsverband Oschersleben 38 Mitglieder, seit 2012 ist Olaf Schönefuhs Chef. Gemeinsam mit Ringo Wagner nahm er Ehrungen der Genossen vor, die seit 25 Jahren dabei sind. Dazu gehören Justus Steinhilber, Bernd Peters, Hubert Sonderhoff, Dr. Martin Faustmann, Burkhard Kanngießer, Karl-Heinz Letz, Hella Schönefuhs, Gerd Ludwig, Birgit und Uwe Tolle. Geehrt wurden auch Wolf-Uwe Venske, Werner Mormann und Jürgen Weiß.

Bis in die Abendstunden saßen die Mitglieder der Oschersleber SPD im Gartenlokal "Storchshöhe" beisammen und viele Gespräche drehten sich dabei auch um die anstehende Bürgermeisterwahl.

Bilder