Oschersleben (spt) l Ein Teil des ehemaligen Rangierbahnhofs im Osten von Oschersleben stand am Montagmittag in Flammen. "Rund 400 Quadratmeter Ödlandfläche brannte lichterloh ", sagte Oscherslebens Feuerwehrsprecher Andreas Ehrhardt. Die Wehr war mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften vor Ort. "Mit Löschwasser und Feuerpatschen konnte eine weitere Ausbreitung verhindert und das Feuer zügig gelöscht werden", sagte Ehrhardt weiter. Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei.

Bilder