Alikendorf (spt) l Offenbar eine defekte Heizungsanlage in einem großen Agrabetrieb in Alikendorf hat am Sonntag gegen 15 Uhr einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. 29 Einsatzkräfte der Wehren aus Oschersleben, Alikendorf und Hadmersleben waren vor Ort. "Bereits die ersten Löschversuche durch Mitarbeiter konnten Schlimmeres verhindern", erklärte der Einsatzleiter Carsten Loof. Mittels Wärmebildkamera wurde im Anschluss der Löscharbeiten nach Glutnestern gesucht. Auch Oscherslebens Stadtwehrleiter Sven Könnecke war vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.